ARTderKUNST

Textgestaltung


Wenn Worte nicht stimmen, dann ist das Gesagte nicht das Gemeinte.
Wenn das, was gesagt wird, nicht stimmt, dann stimmen die Werke nicht.
Gedeihen die Werke nicht, so verderben die Sitten und Künste.
Darum achte man darauf, dass die Worte stimmen.
Das ist das wichtigste von allem.
Konfuzius


Worte sind ebenso Energie - sie treffen den Kern, sie können verletzen oder auch heilen. Liebevoll eingesetzt werden sie ihre Wirkung nicht verfehlen und so setze ich auch Worte ausgleichend ein für Gedichte, Annoncen, Trauerkarten, Trauerfeiern oder für ein paar ganz persönliche Zeilen, die nur für Sie bestimmt sind …

– Hier einige Beispiele –

Gedenken an einen Menschen
ist wie ewiges Leben, ist wie ewiges Lieben.
Danke sagen in der Trauer;
Danke sagen für die Stunden;
Danke sagen für alles was ist, was immer sein wird…
Gedenken an einen lieben Menschen ist Lieben.
In Gedenken an Eure liebe ~Namen~,
die nun ihren Frieden und ihr Leben feiert.
Anderswo… denn ewiges Leben IST!
©GH

~~~

Niemand braucht dich so sehr,
wie deine eigene Seele.
©Autor unbekannt

~~~

Das Ende ist die Ewigkeit
So kann es geschehen,
dass das Ende wird nicht gesehen.
So kann es sein,
dass das Ende keines ist.
So kann es sein,
dass der Anfang auch kein Anfang ist.
So kann es sein,
dass das Ende die Ewigkeit ist.
So kann es sein.
©GH

~~~